• Home
  • Bio
  • Erfolge
  • Ziele
  • Galerie
  • Material
  • Gästebuch
  • Links
  • Impressum
  • RSS Icon
  • Facebook Icon
  • Deutsche Meisterschaft in Albstadt

    2011 - 06.06

    Startphasen klappen

    In diesem Jahr stand erneut die wegen der steilen Anstiege  von mir gefürchtete Strecke in Baden-Württemberg auf dem Programm. Leider gibt es noch keinen Sprint als DM-Disziplin, was sich hoffentlich  in der kommenden Saison ändern wird.

    Während des Rennens der Damen verwandelte ein kräftiger Regen die steilen Anstiege und Abfahrten der Strecke in eine Rutschpartie und spülte mich beim warmfahren fast vom Rad.  Dennoch rollte ich mit einer guten Vorbereitung zur Startaufstellung, dank unachtsamer Mitstreiter sogar bis in vorderste Reihe direkt neben Wolfram Kurschat. Mir gelang ein Spurt, wie ich ihn mir zum Sprintrennen beim Weltcup gewünscht hätte und setzte mich an die SPITZE des Feldes. Hier verweilte ich nur kurz. Auf Dauer war die Luft an der Spitze etwas zu dünn, so ordnete ich mich sicherheitshalber auf Rang 9 ein. An den Anstiegen merkte ich, dass ich besser im flacheren Gelände aufgehoben bin und entfernte mich mit Position 12 schmerzhaft von meinem Top-10 Ziel. Trotz Krämpfen aber mit etwas geliehenem „Kraftstoff“ aus der Flasche von Sebastian Strauczner konnte ich mich in der vorletzten Runde auf Platz 11 schieben und diesen bis zum Ziel behaupten. Auch mit der Verfehlung und einer zur Strecke unpassenden körperlichen Konstitution habe ich mich mit allen Kräften geschlagen. Das begehrte DM-Trikot ging erneut an Moritz Milatz, dicht gefolgt vom W. Kurschat und Robert Mennen. Nach dem letzten der drei kräftezehrenden Rennen freue ich mich auf eine kurze Erholungsphase und einen neuen, erfolgreichen Formaufbau für die letzten beiden Bundesligaläufe und Weltcups. Ein riesiges Dankeschön auch an Benni (Firebike) und Claudi für die perfekte Verpflegung.

    Bedauernswertes Kugelfutter für das zu begeisternde Publikum war Christopher Maletz. Er katapultierte sich im Training auf einer Schanze der Start/Ziel-Wiese über den Lenker, dehnte sich dabei mehrere Schulterbänder und musste auf den Start verzichten. Ich wünsche dir eine schnelle Genesung!