• Home
  • Bio
  • Erfolge
  • Ziele
  • Galerie
  • Material
  • Gästebuch
  • Links
  • Impressum
  • RSS Icon
  • Facebook Icon
  • Bio

    Aufgewachsen bin ich in Haldensleben, einer Kleinstadt in der Nähe von Magdeburg. In der 11. Klasse absolvierte ich ein Austauschjahr in einer Gastfamilie in Florida. Als damals leidenschaftlicher Freizeitfahrer konnte ich schnell Kontakte zum dortigen Radsport knüpfen. Kurz darauf fuhr ich meine ersten Wettkämpfe für das Team University Bicycle Center. Hier lernte ich das erste Mal die Vorzüge eines Teams kennen, so dass ich mit den Fortschritten bald darauf einige Rennen der „East-Coast-Series“ gewinnen konnte.

    Als ich 2002 wieder nach Deutschland zurück kam, war es mein Ziel, den Radsport noch zu intensivieren. So folgte der Wechsel auf die Sportschule in Altenberg, in der ich 2004 erfolgreich mein Abitur absolvierte. Durch die dort erbrachten sportlichen Leistungen konnte ich in den folgenden 2 Jahren über die Sportförderung der Bundeswehr Rad fahren. In der Saison 2006 bestritt ich im Trikot der U23-Nationalmannschaft mehrere Weltcups sowie die EM in Chies D’Alpago.

    Aber auch im Sport läuft nicht immer alles nach Plan. So stürzte ich 2006 in einem Rennen im Kampf um den Sieg und brach mir den Ellenbogen kompliziert. Entgegen den Prognosen der Ärzte, konnte ich durch Reha und gezieltem Training die Bewegung von meinem Arm fast wieder komplett herstellen und fahre heute schneller als ich es vor dem Unfall getan habe. Um mich auch beruflich abzusichern startete ich eine Ausbildung zum Augenoptiker, die ich 2009 erfolgreich absolvierte.
    Bis 2011 arbeitete ich trainingsoptimal im reduzierten Umfang bei der Firma Lösche Optik. Hier konnte ich viele wertvolle Erfahrungen besonders im Bereich der Sportbrille sammeln.

    Seit Oktober 2011 arbeite ich nun an meinem beruflichem Standbein und habe ein Studium zum Bachelor of Optometrie (Augenoptik) in Jena begonnen.